Julian Dorn

Schüler sollen im Rahmen des Informatikunterrichts einen Einblick in Netzwerkprotokolle erhalten. Die meisten Protokolle sind sehr komplex. Ein einfaches Protokoll ist POP3. Mit nur 12 Befehlen könnte es sogar auswendig gelernt werden. ;-)

Emails sind für Schüler nur Teil ihres Lebens, wenn Sie mit Erwachsenen kommunizieren. Nach meiner Erfahrung nutzen Schüler zum Austausch untereinander ausschließlich andere Formate.

Trotzdem ist POP3 ein guter Einstieg in Protokolle. Bevor es damit losgehen kann muss mithilfe von LibreSSL noch eine sichere Verbindung aufgebaut werden. Das erlauben eigene Mailserver, web.de und yahoo.com. Vermutlich funktionieren noch sehr viele andere Anbieter, diese habe ich nicht getestet.

Image description

Obwohl POP3 standardisiert ist, gibt es bei vielen Anbietern Abweichungen. web.de antwortet teilweise etwas anders als erwartet und benötigt als Login nur den Nutzernamen ohne Domain. web.de und yahoo.com erfordern beide noch Vorbereitung des Accounts in der Weboberfläche (Sollte unbedingt beachtet werden, falls man, sagen wir mal, einen Dummyaccount mit, sagen wir mal, Dummydaten erstellt hat. Was man natürlich nicht machen würde.)

Eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung mit vielen beschriebenen Stolpersteinen finden Sie hier zum Download.

Alternativen