Literatur für den Informatikunterricht

5. März 2019 - Lesezeit: 3 Minuten

Hier findest du Literatur, die ich zum Einstieg in den Informatikunterricht meinen Referendaren empfehle. Ergänzungen erwünscht.

In diesem Artikel Links führen zu Amazon und sind Affiliate-Links. Oft finden Sie das Buch in einer Bibliothek ganz in Ihrer Nähe mithilfe von WorldCat. Ausweise für Universitätsbibliotheken sind oft für unter 10€ zu haben. Bitte beachten Sie, dass LibGen und Sci-Hub keine legalen Quellen sind. Besonders Schulbücher gibt es gut erhalten auch gebraucht zu kaufen. Bei medimops und reBuy wird man oft fündig.

Bücher für LehrerInnen

Aus meiner Sicht empfehlenswerte Bücher für den Einstieg. Es fehlen Didaktik-Bücher. Diese sind sind oft sehr umständlich und nicht immer praxisnah geschrieben. Ich habe die für meine Fachausbildungstätigkeit zusammengefasst. Nach dem ersten Durchlauf plane ich dies zu veröffentlichen.

Buch Einschätzung
Systematische Übersicht, über Unterrichtsmethoden. Den Beispielen merkt man deutlich an, dass sie von Studenten entworfen wurden.
Methoden ganz allgemein. Oft verwendetes Buch mit guten Erklärungen.
Einfach alles, was man für den schriftlichen Unterrichtsentwurf im Referendariat wissen muss.
Allgemeine Hinweise für den Einstieg.
Wird in der Lehrerausbildung Chemnitz eingesetzt. Einige gute Punkte zur Phasenplanung des Unterrichts dabei. Es muss nicht alles verwendet werden.
Wer noch keine Folien erstellt hat oder sich beim Reden unsicher fühlt. Zusammengefasst auch für Schüler empfehlenswert.
Mal ein ganz anderer Blick
Wertvolle Hinweise, wie man effizient guten Unterricht planen kann.
Hilft Regelverstöße zu minimieren und so den Unterricht wie geplant halten zu können.
Sehr empfehlenswerte Hilfe. Hat mir sehr geholfen. Hier meine Zusammenfassung.
Kritischer und gut durchdachter Blick auf das Buzzwort "Kompetenz" und was es mit der Schule macht.
Fundierter und gut strukturierter Überblick über die Rechte von LehrerInnen. Dabei werde auch grundlegende Überlegungen dargestellt, wie etwa, dass man das Recht der SchülerInnen auf Lernen gegenüber störenden SchülerInnen verteidigen muss.
Wer mit seinem Mentor nicht zurechtkommt, findet hier ein paar Ideen, die einem auch der Mentor erklären könnte.
Wie ein Außenstehender den Matheunterricht revolutionierte und ganze Klassen um eine Zensur verbessert. Übertragbar auf alle Fächer. Sehr zu empfehlen! Heute eine sehr einflussreiche Plattform: Khan Academy
Grundsätzlicher Überblick über die Schule in der digitalen Welt. Empfehlung von Ira Diethelm
Cartoons für den Informatikunterricht. Empfehlung von Ira Diethelm

 

Bücher für die Schule

Die wenigsten Bücher für den Einsatz in der Schule sind ihr Geld wert. Oft sind diese vollständig veraltet, wurden von Nicht-Praktikern geschrieben oder haben nur einzelne gute Kapitel. In diesem Fall kann man Kopien erstellen oder dies selbst darauf aufbauend aufarbeiten. Klickanleitungen in Textform braucht heute niemand mehr. Im folgenden Bücher, wo ich bei neuen Themen oft etwas gefunden habe.

Buch Einschätzung
Wer Greenfoot mag hat hier den Mars-Rover als Kara-Ersatz (gibt es auch).
Datenstrukturen, Algorithmen, Datenbanken. Hat Überschneidungen zur 3.
Theoretische Informatik und Datenbanken. Hat Überschneidungen zur 2.
Tabellenkalkulation mit allgemeinen Ansatz. Also ohne konkretes Programm sondern bezogen auf die allgemeinen Ideen.
Allgemeine Ansätze zu Algorithmen, Objektorientierte Programmierung, Zustandsmodellierung.
Allgemeine Ansätze zu Rekursive Datenstrukturen, Softwaretechnik.
Allgemeine Ansätze zu formale Sprachen, Kommunikation und Synchronisation von Prozessen, Funktionsweise eines Rechners, Grenzen der Berechenbarkeit.

 

Bücher zum Selberlernen

Bücher, um im Selbststudium Informatik zu lernen. Klar gibt es, besonders für die tiefergehende Beschäftigung mit Theorie. Ansonsten sind Jugendliche oft mit Tutorials (etwa von YouTube) zufrieden.

Buch Einschätzung
Schöner Einstieg für jüngere Schüler
Komplexe Sachverhalte anschaulich erklärt. Aus einzelnen Kapiteln kann man auch gut Unterrichtsstunden machen. Dafür gibt es auch extra erwerbbares Anschauungsmaterial.

Abseits von Büchern

Bücher sind statisch. Manche Lehrkräfte und Organisationen veröffentlichen herausragendes Unterrichtsmaterial auf ihren Seiten:

Etwas fehlt?

Hilf mit dabei die Welt besser zu machen. Schreib mir oder besser schreib allen, was sie unbedingt lesen müssen.